Ein Tag am See

 

"Familie" von so einer Familie gibt es viele Arten, einige sind klein, andere groß, blutsverwandt oder zusammen gewürfelt, gleichgesinnt oder sehr unterschiedlich, verbunden oder doch verworren. Jede Familie hat so ihre Macken, einige sehr große, andere klitzekleine, kauzig und eigensinnig, etwas verrückt oder sehr konservativ, zeitweise weiter weg, dann wieder ganz nah. Aber irgendwie doch immer liebenswert und unerlässlich. Wie sieht´s mit deiner aus?

Ich habe an einem sonnigen Nachmittag am Quendorfer See Fotos von einer Familie gemacht, die in jedem Fall von Anfang an eine große Freude ausstrahlte. Zunächst wurde der Sekt geköpft und dann ein bisschen erzählt, Witze vom Besten gegeben und natürlich vorbildlich in die Kamera gelächelt. Es war eine sehr entspannte, lustige Zeit und für mich ein Leichtes, dieses Gefühl in Fotos zu packen.
Nicht zu vergessen, eine der Anhänge ist meine wunderbare Cousine. Ich bin sehr verliebt in meine Familie. Aber das nur am Rande.